Produktinformationen "Jiaogulan, loses Blatt 100g / Premiumprodukt"

Jiaogulan loses Blatt im 100g-Beutel

Die unscheinbaren grünen Blätter der Kletterpflanze Jiaogulan, botanisch Gynostemma pentaphyllum, werden in Ost- und Südostasien schon seit Jahrhunderten hoch geschätzt. In Südchina heißt er "Xiancao", das bedeutet "Kraut der Unsterblichkeit". Auch der thailändische Name "Fünf-Blätter-Ginseng" verweist bereits auf die umfassenden gesundheitlichen Vorteile, die Jiaogulan Tee in Asien zugeschrieben wird.

Jiaogulan und Ginseng im Vergleich

In Asien ist Jiaogulan Tee dem teuren und hochgelobten Ginseng in einigen Punkten überlegen. Bis Ginseng Wurzeln geerntet werden können, vergehen vier bis sieben Jahre, die mit erheblichem Pflegeaufwand verbunden sind. Die Blätter des Jiaogulan wachsen ständig nach, die Ranken können bis zu neun Meter lang werden. Überhaupt ist das Kürbisgewächs eher robust. Mit seinem hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen (Saponine) wehrt der Jiaogulan sich selbst recht erfolgreich gegen Schädlinge und Pilze. Im Vergleich zu Ginseng hat der wuchsfreudige Jiaogulan auch bei den Inhaltsstoffen die Nase vorn. Seine Blätter enthalten viermal mehr verschiedene Saponine als die Ginsengwurzeln. Saponine sind sekundäre Pflanzenstoffe. Man geht davon aus, dass Saponine den Pflanzen als chemische Abwehrstoffe gegen Insektenfraß und Pilzbefall dienen. "Sapo" kommt aus dem Lateinischen und heißt Seife.

Bläschenbildung, ein Zeichen der Qualität

Und tatsächlich, in Thailand wissen die Kenner: gießt man die qualitativ hochwertigen Teeblätter des Jiaogulan mit Wasser auf, entstehen charakteristische Bläschen, wie bei einer Seifenlauge. Zum Glück erinnert der Geschmack so gar nicht an Seife. Der Jiaogulan Tee besitzt ein angenehmes Aroma, etwas herb mit einer feinen, süßen Lakritznote. Diese hat ihm in Japan den Namen Amachazuru (süße Tee Ranke) eingebracht.

Anbau und Prüfung

Der Jiaogulan für unsere Produkte stammt aus dem nordthailändischen Hochland. Ein kleiner Familienbetrieb baut ihn dort an, ganz ohne Dünger, Herbizide und Pestizide. Sämtliches Pflanzenmaterial wird regelmäßig von einem unabhängigen Labor geprüft und entsprechend zertifiziert.

Fertig für den Genuss

Für einen gesunden und köstlichen Jiaogulan Tee nehmen die Menschen in Asien ein bis zwei Teelöffel der losen Blätter, das reicht für eine Kanne. Die schonend getrockneten Blätter sind sehr ergiebig. Das Wasser sollte aufkochen und minimal herunter kühlen. Nach Geschmack lässt man ihn drei bis zehn Minuten ziehen. Je länger er zieht, desto herber wird der Geschmack.

Inhaltsstoffe

Da es sich bei Jiaogulan um ein Naturprodukt handelt, lassen sich die Inhaltsstoffe nicht exakt festlegen. Als verlässlich gilt, dass zwei Gramm (2 TL) getrocknete Blätter 120 bis 160 mg Saponine enthalten. Zum Vergleich: Lediglich Vegetarier, mit einem hohen Verzehr an Hülsenfrüchten, schaffen es, etwas mehr als 100 mg Saponine täglich mit der Nahrung aufzunehmen. Saponinen wird allgemein eine antibakterielle, antifungizide, entzündungshemmende und hormonstimulierende Wirkung zugesprochen.

Aufbewahrung

Die losen Blätter, kühl, trocken und dunkel, am besten in einer Dose (wie zum Beispiel Teedose) oder Ähnlichem, aufbewahren. So halten sich die Blätter circa zwei Jahre lang, ohne an Geschmack oder Qualität einzubüßen.

Inhalt: 100 % reines Jiaogulan-Blatt aus traditionellem Anbau, keine chemischen Dünger, keine Pestizide.

Herkunft: Nord-Thailand

Verwendung: Zum Dekorieren oder Räuchern

Jiaogulan enthält ein hohes Maß an Ginsenoiden, Adaptogenen und Saponinen und zählt zur absoluten Königsklasse der asiatischen Heilkräuter. Es wird in China und Thailand weiterhin in vielen Kliniken und Krankenhäusern in der Rekonvaleszenz verabreicht und stößt seit kurzem auch in der westlichen Schulmedizin auf großes Interesse. Aufgrund der Novel-Food-Verordnung dürfen solche Tees in der EU, die vor 1997 nicht in größeren Mengen im Handel waren, allerdings nicht als Lebensmittel verkauft werden.

Wichtiger Hinweis zu Jiaogulan: Rechtliche Vorabinformationen

Hinweis:
Alle Informationen auf www.jiaogulan.eu sind nach bestem Wissen sorgfältig zusammengestellt. Sie stellen gleichzeitig keinen Ersatz für eine medizinische Betreuung jeglicher Art dar. Die Anwendung natürlicher Vitalstoffe ersetzt keineswegs die Inanspruchnahme eines Arztes. Dies trifft auf akute, genauso wie auch auf chronische Leiden zu.

Jiaogulan loses Blatt 100gramm

9,95 €Preis